Faltpavillon – Pflegetipps – So bleibt ihr Faltpavillon wasserdicht!

Damit Sie eine möglichst lange Zeit Freude an ihrem Faltpavillon haben, und dieser auch nach einer längeren Zeit noch wasserdicht ist und dem Regen trotzt, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag unsere einfachen aber effektiven Pflegetipps verraten.

Faltpavillon - Pflegetipps
Foto: fineart-collection / fotolia.com

Faltpavillon: Saisonbetrieb vs. Ganzjahresbetrieb

Immer mal wieder taucht die Frage auf: „Kann ich mein Pavillon auch im Winter aufgebaut im Garten stehen lassen?“. Die Antwort lautet: „Aber natürlich!“ – Aber Sie sollten nicht damit rechnen den Pavillon auch noch im Frühling verwenden zu können. Also, um die Frage ehrlich zu beantworten. „Natürlich nicht!“. Ein Pavillon ersetzt keine feste Gebäudestruktur, sprich die Materialien sind nicht für den monatelangen Dauereinsatz bei Wind und Wetter konzipiert . Wenn Sie ihr Faltpavillon mehrere Jahre verwenden möchten, dann sollten Sie es pfleglich behandelt.

Der größte Vorteil eines Faltpavillons ist der schnelle und unkomplizierte Auf- und Abbau. Sollte man das Pavillon also eine längere Zeit nicht mehr benötigen, dann ist klar zu empfehlen dieses auch wieder abzubauen und anschließend einzulagern. Zum richtigen Lagerort kommen wir ebenfalls noch in diesem Artikel zu sprechen.

Schutzhaube verwenden!

So einfach wie genial! Die universelle Schutzhaube passt auf alle Pavillons mit den Abmaßen 3×3. Einfach die Haube über das Pavillondach stülpen und schon ist das eigentlich Dach vor den äußeren Einflüssen geschützt. Aus unsere Sicht sollte die Schutzhaube dauerhaft und von Beginn an verwendet werden, denn so bleibt ihr Pavillon oder Faltpavillon dauerhaft dicht.

Wenn Sie mehr über die Schutzhaube fahren möchten, so lesen Sie unseren Beitrag zu diesem Thema.

Schutzhaube Abdeckplane Plane Pavillon 3x3 m
  • Farbe: transparent
  • Material: Kunststoff
  • Eigenschaft: wasserdicht
  • Größe: 300x300 cm
  • Breite: 300

Letzte Aktualisierung am 5.08.2018 um 03:03 Uhr

Faltpavillon – Trocken einlagern!

Ein Faltpavillon ist mit etwas Übung in wenigen Minuten abgebaut, in die Verpackung gestopft und in der nächsten Laube eingemottet. Aber vielleicht nicht ganz so hastig…

Auch beim herbstlichen Abbau zum Saisonende sollte man wenigstens auf ein paar Kleinigkeiten achten. Bevor Sie den Pavillon abbauen und zusammenklappen, sollte dieser vollständig trocken sein. Schon etwas Feuchtigkeit auf dem Material und das Risiko von Schimmel steigt. Also bitte trocknen Sie den Pavillon zuerst vollständig in der Sonne oder reiben Sie diesen mit einem Handtuch ab. Anschließend kann dieser dann abgebaut und eingelagert werden.

Faltpavillon – Der richtige Lagerort!

Damit es nach der Winterpause zu keinen bösen Überraschungen kommt, sollte das Faltpavillon an einem geeigneten Ort eingelagert werden. Dieser sollte in erster Linie trocken und geschützt vor Feuchtigkeit sein.

Faltpavillon – Imprägnierung!

Um dem Stoffbezug des Pavillons eine längere Lebensdauer zu ermöglichen, kann dieser je nach Material mit dem entsprechenden Mittel imprägniert werden. Hierzu sollte aber zuvor Rücksprache mit dem Hersteller bzw. dem Händler gehalten werden, um eventuelle Schäden am Material zu vermeiden. Zu empfehlen ist ebenfalls, die Imprägnierung vorerst nur an einer kleinen Stelle am Stoff anzutesten und erst bei positiver Verträglichkeit die gesamte Fläche zu behandeln. Dennoch können wir Ihnen folgendes Mittel empfehlen, welches sich als nützlich bei der Imprägnierung gezeigt hat.

Sale
Nikwax Imprägnierung Tent und Gear SolarProof, transparent, 500 ml, 30024
  • Umweltfreundliches UV-Schutz Imprägnierspray für Zelte, Rucksäcke, Fototaschen, Markisen
  • erneuert den Abperleffekt
  • schützt vor UV-Alterung

Letzte Aktualisierung am 5.08.2018 um 02:39 Uhr