Archiv der Kategorie: KnowHow

Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl?

Zwischen einem Faltpavillon aus Aluminium (Alu) oder Stahl herrschen gravierende Unterschiede. Wobei der größte Unterschied vorrangig im Material begründet liegt. Aluminium ist kein Stahl und umgedreht.

Quelle: Fotolia /
Maksym Yemelyanov

Der Unterschied zwischen Aluminium Faltpavillon und Stahl Faltpavillon

Fragt man die Masse, hört man häufig, dass Stahl viel schwerer wiegt als Aluminium. Diese Annahme ist völlig richtig, allerdings in Bezug auf die Frage: Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl nicht anwendbar. In Bezug auf die Materialeigenschaften eines Faltpavillons aus Aluminium oder Stahl ist nämlich anzumerken, dass ein normaler Faltpavillon aus Stahl nicht viel schwerer ist, als ein vergleichbarer Faltpavillon aus Aluminium.

Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl: Der Faltpavillon aus Stahl

Entgegen der Annahme, dass Stahl schwerer wiegt als Aluminium gleichen sich der Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl, setzt man Qualität voraus. Die Wandstärke der Profile eines Stahl-Faltpavillons ist einfach viel dünner gefertigt, woraus sich das wesentlich leichtere Gewicht ergibt. Die Materialstärke bei einem Faltpavillon aus Stahl liegt bei rund 0,8 Millimeter. Eben diese geringe Wandstärke ist erforderlich, um ein Faltpavillon in Stahlausführung überhaupt handhabbar zu machen. Zumeist ist die Stahlausführung eines Faltpavillons pulverbeschichtet. Diese dient in erster Linie als Rostschutz, denn Stahl ist besonders anfällig für Rost.

Trotz der – auf den ersten Blick – relativ gering wirkenden Wandstärke der Profile gelten Faltpavillons aus Aluminium oder Stahl als sehr robust und widerstandsfähig. Beide Modelle halten einiges aus. Obwohl Faltpavillons aus Stahl nicht ganz mit der Stabilität von Aluminium mithalten können. Aufgrund des reduzierten Materials bleiben Faltpavillons aus Stahl frei von besonderen Features. Beispielsweise ist der Einsatz von einem verstärkten Scherengestänge bei einem Faltpavillon aus Stahl nicht möglich. Bei einem gleichwertigen Modell aus Aluminium jedoch schon. Das Profil eines Faltpavillons aus Stahl ist innen komplett hohl, während Aluminium durchgehend mit Material gefüllt ist.

Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl: Der Aluminium Faltpavillon

Der Faltpavillon aus Aluminium besitzt eine höhere Wandstärke in seinen Profilen, als ein gleichwertiger Faltpavillon aus Stahl. Diese können bei hochwertigen Qualitätsanfertigungen bis zu 2,4 Millimeter betragen. Genau hier zeigt sich der Fehler im Denken, denn ein Aluminium Faltpavillon ist nicht unbedingt leichter als ein Faltpavillon aus Stahl. Im Gegenteil, durch ihre bedeutend dickere Wandstärke liegen sie gewichtstechnisch gleichauf mit ihrer stählernen Konkurrenz, obwohl ihre Stabilität weitestgehend höher ist.

Allerdings ist die Herstellung eines brauchbaren Faltpavillons aus Stahl mit einer solchen Wandstärke schier unmöglich. Bei gleicher Größe und Beschaffenheit würde der Faltpavillon aus Stahl mindestens das 5-fache im Vergleich zu einem Faltpavillon aus Aluminium wiegen. Bei einem Faltpavillon mit einer Größe von nur 3×3 Metern würde sich das Eigengewicht von rund 30 Kilogramm auf 140 Kilogramm erhöhen.

Ein weiterer Vorteil der Faltpavillons aus Aluminium liegt in seiner nichtrostenden Materialeigenschaft begründet. Genau aus diesem Grund werden Faltpavillons aus Aluminium insbesondere in den Küstenbereichen bevorzugt gekauft. Dank Verstärkung in den Scherengelenken ist ein Faltpavillon aus Aluminium vor dem Umknicken geschützt.

Professionelle Faltpavillons aus Aluminium halten übrigens nicht nur seitlich wirkenden Kräften stand, sondern auch senkrecht wirkenden Kräften.

Ob ein Faltpavillon aus Aluminium oder Stahl besser geeignet ist, entscheidet immer der Zweck der Nutzung sowie der persönliche Geschmack.

Standsicherheit eines Faltpavillons erhöhen

Wer beabsichtigt seinen wasserdichten Faltpavillon über den Herbst oder gar Winter im Garten zu belassen sollte dieses gegen Regen, Wind oder gar Schnee absichern. Die Absicherung lässt sich am besten durch die Erhöhung der Sandfestigkeit realisieren. Als Laune der Natur kann schlechtes Wetter zwar das ganze Jahr über auftreten, die Wahrscheinlichkeit von groben Witterungseinflüsse tritt jedoch zu bestimmten Jahreszeiten gehäuft auf.

Standsicherheit eines Faltpavillons erhöhen
Quelle: Fotolia.com / animaflora

Standsicherheit eines Faltpavillons erhöhen weiterlesen

Der wasserdichte Faltpavillon als Raucherzelt

Ein wasserdichter Faltpavillon eignet sich perfekt als witterungsgeschützter Unterstand für Raucher. Diese Art des Unterstandes bietet Rauchern zum einen mehr Komfort während einer Zigarettenpause und zum anderen Schutz vor kalter und nasser Witterung. Ganz nebenbei schafft ein wasserdichter Faltpavillon optisch ansprechenden Platz im Außenbereich.

Der wasserdichte Faltpavillon als Raucherzelt
Quelle: Fotolia.com / nazarovsergey

Der wasserdichte Faltpavillon als Raucherzelt weiterlesen