So berechnen Sie die Größe für ihr Faltpavillon!

Sie planen eine Veranstaltung und wissen nicht so recht wie groß das benötigte Pavillon oder Faltpavillon mindestens sein sollte. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie die ideale Größe so berechnen, dass sich ihr Gäste angenehm bewegen können und sich somit auch auch wohlfühlen.

Hochwertiges und wasserdichtes Pavillon und Partyzelt von Nexos
Hochwertiges und wasserdichtes Pavillon und Partyzelt von Nexos

[amazon fields=“B003D3LUOG“ value=“button“]

Der Wohlfühlfaktor:

Damit ihre Veranstaltung ein voller Erfolg wird, müssen sich ihr Gäste wohlfühlen, und genau deswegen ist es auch so wichtig, dass Sie die „kleinen“ Details nicht aus dem Auge verlieren. Hierzu gehört für uns ganz klar auch die Berechnung des notwendigen Platzbedarfs.

Ob Sie natürlich für eine kleine Familienfeier an einem Sonntagmittag zuvor den Platzbedarf berechen, halten wir eher für übertrieben. Aber bei einer selbst-organisierten Firmenfeier ist es durchaus anzuraten, wenigstens eine grobe Rechnung aufzustellen, damit auch jeder Gast einen angenehmen Platz im Pavillon findet.

Die Bedingungen:

Jede Veranstaltung ist etwas anders und somit gibt es natürlich auch unterschiedliche Bedingungen die es zu beachten gilt. Das wohl wichtigste Kriterium ist wohl, wie werden sich die Gäste innerhalb des Pavillon aufhalten? Stehend oder sitzend? Und wenn sitzend, dann auf einer klassischen Garnitur oder auf einer anderen Art von Sitzgelegenheit? Viele Fragen und mindestens genauso viele Antworten. Keine Sorge, wir schaffen im folgenden Abschnitt Klarheit:

Die Berechnung:

Folgende Formeln kann man zur Berechnung heranziehen:

Sollten Sie den Platzbedarf für stehende Gäste berechnen, so sollten Sie pro Gast mindestens 0,5 – 0,7 mm² (Quadratmeter) einplanen.

Um bequem zu sitzen, sollten Sie je nach Tisch oder Garnitur zwischen 0,7 und 0,9 mm² pro Person berechnen.

Bei einem größeren Tisch, z.B. um ein Dinner auszurichten, sollten Sie nochmals etwas aufschlagen, und mit mindestens 1,2 – 1,5 mm² pro Gast rechnen.

Tabelle:

Abmessungen in Meter2x22,5x2,53x33x64x63x9
Quadratmeter (mm²)469182427
Stehende Gäste (Faktor: 0,6)71015304045
Bequem sitzende Gäste (Faktor: 0,9)4710202730
Gäste bei Dinner mit Buffet (Faktor: 1,4)346131719

Fallbeispiel:

Das oben gezeigte Pavillon hat eine Größe von 4 x 6 Meter, also 24 mm² (4 m x 6 m = 24 mm²). Wenn Sie also ein Feier planen, bei der die Gäste sitzen sollen, z.B. auf  einer klassischen Bierzeltgarnitur (0,6 mm² pro Person), dann ergibt sich nach folgender Formel (24 mm² / 0,6 mm³ pro Person = 40 Personen) eine maximale Personenanzahl von 40 Personen – Theoretisch!

Praxis und Theorie:

Das ganze stellt natürlich nur einen groben Richtwert da. Möchten Sie z.B. noch ein Buffet innerhalb des Pavillons aufbauen, so müssen Sie diesen Teil von der Gesamtfläche abziehen, denn Sie haben dann natürlich auch weniger Platz für ihr Gäste.

Auch eventuelle Freiräume sollten Sie nicht zu knapp kalkulieren, aus diesem Grund raten wir dazu, nochmals 15 – 20 % von dem ausgerechneten Wert abzuziehen. In unserem Fall wären das bei 15 % 6 Personen weniger, also 34 statt 40 Personen.

Faltpavillon – Fazit:

Bei einer kleinen Feier mit einen 3×3 Faltpavillon macht es aus unserer Sicht wenig Sinn viel zu berechnen, aber bei einer „größeren“ Veranstaltung > 15 Personen, sollte man wenigstens mal grob Überschlagen, wie groß der Platzbedarf eventuell sein könnte und wie groß das Pavillon dementsprechend sein muss. Hierfür kann die oben gezeigte Formel sehr hilfreich sein.

Viel Erfolg bei der Planung ihrer Veranstaltung, wünscht Ihnen das Team von Faltpavillon-Wasserdicht.de.