Die Vorteile eines wasserdichten Faltpavillons

Die Vorteile eines wasserdichten Faltpavillons sind hinlänglich bekannt, denn im Gegensatz zum der Aufbau eines gewöhnlichen Zeltes, geht der Aufbau eines wasserdichten Zeltpavillons zeitsparend und unkompliziert von der Hand. Für das nächste Straßenfest, die Geburtstagsparty im eigenen Garten oder das Grillfest in der Nachbarschaft birgt der Aufbau eines gewöhnlichen Zeltes – für kurzfristig angedachte Feierlichkeiten – die eine oder andere Tücke in sich und ist nicht selten mit einem enormen Aufwand verbunden. Hingegen ein wasserdichter Faltpavillon lediglich wenige Handgriffe zum Aufbau benötigt. Allerdings ist dieser Umstand bisher den wenigsten Menschen bekannt.

Wasserdichtes Faltpavillon von Nexos
Wasserdichtes Faltpavillon von Nexos

[amazon fields=“B0039ZIJO2″ value=“button“]

Erfahrungsgemäß verweilt ein gewöhnliches Zelt die meiste Zeit gut verstaut an seinen angedachten Platz. Steht eine Feierlichkeit an, wird das Zelt samt Aufbauanleitung aus seinem Versteck geholt. Wie jeder weiß spielt die Aufbauanleitung hier eine elementare Rolle, denn ohne sie geht auch der Aufbau häufig nur schleppend voran. Das Wirrwarr an:

  • kurzen und langen Stäben,
  • zahlreichen Endstücken und Verbindern
  • sowie den benötigten Kreuzverbindern und Fußteilen,

hat schon so manchen Gastgeber in die Verzweiflung getrieben. Dazu kommt der frustrierende Umstand, dass der Aufbau eines gewöhnlichen Zeltes häufig nicht ohne Hilfe bewerkstelligt werden kann.

Im Vergleich zu einem gewöhnlichen Zelt gestaltet sich der Aufbau eines Faltpavillons schnell und einfach. Zudem verläuft der Aufbau völlig unkompliziert und ist binnen weniger Minuten – auch im Einmannbetrieb – realisierbar.

Worin liegt der Vorteil eines wasserdichten Faltpavillons?

Der Vorteil eines wasserdichten Faltpavillons liegt in seiner aufklappbaren Konstruktion. Hat man das wasserdichte Faltpavillon aus seiner Schutztasche entnommen reichen bereits wenige Handgriffe aus, um den mobilen Pavillon zu entfalten. Die Zelthaut ist binnen weniger Minuten als Dach übergezogen. So kann beispielsweise ein Faltzelt mit einer Größe von 3 x 3 Metern binnen kürzester Zeit auf seine endgültige Höhe angehoben werden.

Die qualitativ hochwertige Konstruktion des mobilen Pavillons aus Aluminium und Stahl erweist sich als robust und pflegeleicht. Sie bewahrt das Faltzelt vor Beschädigungen. Auch das Befestigen der Seitenteile geht schnell und einfach von der Hand. Durch seine Konstruktion ist das wasserdichte Faltpavillon im Wesentlicher stabiler als jedes herkömmliche Zelt.

Das in sich geschlossene System, welches sich aus Streben, Versteifungen und Scharnieren zusammensetzt, verhilft dem wasserdichten Faltpavillon zu mehr Steifigkeit. Dieses System hält selbst einer sehr hohen Belastung durch Wind oder Regen stand. Von dieser durchweg positiven Eigenschaft profitiert natürlich auch das übergezogene Dachelement sowie die seitlich angebrachten Wandelemente.

Bei Gefahr ist ein Faltpavillon schnell weggeräumt

Zelte jeglicher Art werden vorwiegend für den Außenbereich genutzt. Nicht immer lässt sich jedoch das Wetter für den Tag der Feierlichkeit präzise genug voraussagen. Ist beispielsweise im Sommer ein heftiges Gewitter im Anmarsch, kann der wasserdichte Faltpavillon binnen weniger Minuten abgebaut werden, während die Verwendung eines gewöhnlichen Zeltes mitunter zu einem vollständigen Totalverlust führt.

Lediglich die Zelthaut des wasserdichten Faltpavillons muss sorgsam vom darunterliegenden Konstrukt abgezogen werden. Schnell und einfach lassen sich die Standfüße abnehmen und die Konstruktion des wasserdichten Faltpavillons einklappen. Fängt das Gewitter an zu toben, sitzen Sie und Ihre Gäste längst im Trockenen und das Faltzelt ist vor größerer Beschädigung gerettet.

Während gewöhnliche Zelte den Charme von Camping und Urlaub der 70er Jahre versprühen, gelten wasserdichte Faltpavillons als klares Zeichen von Professionalität. Seriosität dank modernem Design und hochwertigem Konstrukt.